Sie sind hier: Startseite > News > Neuer Mac Pro 2017 vorgestellt.

Mac Pro 2017

Neuer Mac Pro 2017 vorgestellt.

Apple hat den neuen Mac Pro 2017 mit einem Leistungsupdate vorgestellt. Dieser ist ab sofort verfügbar.

Die Apple-Führungsriege Phil Schiller (Marketing-Chef), Craig Federighi (macOS, iOS) und John Ternus (Leiter der Hardwareentwicklung) stellten sich am 05. April 2017 den Fragen einiger ausgewählten Journalisten über die Zukunft des Mac. Im Zuge der Mac Pro Ankündigungen erwähnte Schiller ganz nebenbei ein neues Apple Pro Display und bestätigte, dass der iMac noch in diesem Jahr ein größeres Hardware-Update erhalten wird, mit Konfigurationen speziell für die professionellen Anwender. Damit wird deutlich, dass Apple den professionellen Markt weiterhin im Blick hat und dieser Zielgruppe auch zukünftig die notwendige Hardware anbieten kann und wird.

Mac Pro: Bessere Ausstattung.

Um die Wartezeit bis zur Präsentation des ganz neuen Mac Pro zu überbrücken, erhalten die zwei Basisvarianten des aktuellen Mac Pro kleinere Upgrades. Die Unterschiede liegen ausschließlich unter der Haube. Der kleinere Mac Pro für 3.399 Euro setzt anstatt auf vier auf sechs Xeon CPU-Kerne und anstatt auf die Dual AMD G300 auf die Dual AMD G500 GPU. Beim größeren Mac Pro für 4.599 Euro geht es von 6 CPU-Kerne auf 8-Kerne und von der Dual AMD D500 GPU auf die Dual AMD D800 GPU.

Sie interessieren sich für den aktuellen Mac Pro 2017? Besuchen Sie einen Apple Premium Reseller in Ihrer Nähe.

News

23. Januar 2018
Rund um seine Produktwelten pflegt Apple eine ganze Reihe von Programmen, die meist nur ein kleiner Kreis von Anwendern kennt. Dazu gehört etwa der Configurator, der jetzt wieder einmal ein Update erhalten hat. ... mehr lesen
17. Januar 2018
Mindestens einmal pro Jahr sollten Nutzer ihrem Mac etwas mehr Aufmerksamkeit als sonst schenken und Zeit in die Gerätepflege stecken. Das ist gut für das Betriebssystem und steigert den eigenen Wohlfühlfaktor. ... mehr lesen
03. November 2017
Das im September 2017 ausgerollte Update für iOS ist nicht weniger als eine Runderneuerung des mobilen Betriebssystems. ... mehr lesen